Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation


Uplandsteig

Logo UplandsteigDer Uplandsteig führt Sie einmal um die Gemeinde Willingen (Upland) und berührt dabei alle 9 Ortsteile. Er wurde im Jahr 2005 mit dem Qualitätssiegel „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet.

Die anspruchsvolle Strecke mit einer Gesamtlänge von 64 km umfasst teilweise größere Steigungen und steile Abstiege mit insgesamt rund 1.500 Höhenmetern. Der Steig ist in 5 Etappen aufgeteilt, die durch die unterschiedlichsten Naturräume auf dem Dach des Geoparks Waldeck-Frankenberg führen. Besonders der nordrhein-westfälische Teil ist durch ein geologisch-botanisches Highlight gekennzeichnet: Hier befindet sich im Naturschutzgebiet „Neuer Hagen“ eine der größten und zugleich beeindruckendsten Hochheiden Deutschlands. Besonders zur Heideblüte im Spätsommer ist sie ein unvergessliches Naturerlebnis!

Aufgrund des rauen, relativ kühlen und niederschlagsreichen Klimas im Upland sind die Hochheiden in ihrer Ausprägung - obwohl in Mitteleuropa beheimatet - den arktischen Zwergstrauchtundren Skandinaviens oder des Baltikums sehr ähnlich. Die von Menschenhand geschaffene Landschaft ist heute nur durch eine entsprechende Pflege zu erhalten, da die ehemalige historische Nutzung des sogenannten „Plaggenhiebs“ kurz nach dem Krieg aufgegeben wurde. Bedeutende Bergheiden finden sich auch am Osterkopf und Kahlen Pön bei Usseln oder am Ettelsberg südlich von Willingen mit einem empfehlenswerten Aussichtsturm.

>> www.uplandsteig.de
Logo: Tourist-Information Willingen