Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation


Kupferrevier Bergfreiheit

Der Bergbau auf Eisen- und Kupfererze im Urfftal in der Geopark-Region Natur- & Nationalpark Kellerwald wurde 1252 erstmals urkundlich erwähnt. In seiner Blütezeit im 16. Jahrhundert lebten in Bergfreiheit etwa 1.000 Menschen, es gab 19 Hüttenbetriebe und insgesamt rund 20 km lange Bergbaustollen.


Das kann man erleben:


Besucherbergwerk Bertsch

Besucherbergwerk Bertsch

Eines der ältesten Besucherbergwerke in Hessen mit 450 Jahre alten, im ursprünglichen Zustand erhaltenen Stollen.

www.geopark-grenzwelten.de



Historisches Bergamt Bergfreiheit

Bergbaumuseum im Bergamt

Bergbaugeschichte, Gesteine und Mineralien sowie Metallverarbeitung der Region.

www.bad-wildungen.de



Lehrpfad Bergfreiheit

Kulturhistorisch-ökologischer Lehrpfad

Informationen zu Bergbau, Geologie und Ökologie, Startpunkt direkt am Besucherbergwerk.

www.geopark-grenzwelten.de