Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation


Gebietskarte

Das Gebiet des Geoparks GrenzWelten erstreckt sich über 46 Städte und Gemeinden in zwei Bundesländern (Hessen, Nordrhien-Westfalen) und fünf Landkreisen (Waldeck-Frankenberg, Marburg-Biedenkopf, Schwalm-Eder-Kreis, Landkreis Kassel, Hochsauerlandkreis).

Naturerlebnis und aktive Erholung wurden hier schon immer großgeschrieben: Innerhalb der  Geopark-Kulisse liegen zahlreiche Attraktionen wie
  • der erste hessische Nationalpark Kellerwald-Edersee,
  • die Naturparke Diemelsee, Kellerwald-Edersee, Rothaargebirge und Habichtswald,
  • Qualitätswanderwege wie Kellerwaldsteig, Urwaldsteig, Burgwaldpfad, Diemelsteig und Uplandsteig,
  • bekannte Ausflugsziele wie die Stauseen an Eder, Diemel und Twiste,
  • die touristischen Zentren Willingen, Winterberg, Bad Wildungen, Bad Zwesten und Waldeck/Edersee
  • und zahlreiche weitere Attraktionen in den Regionen Burgwald, Ederbergland, Kellerwald, Hochsauerland, Waldeckisches Upland, Nordwaldeck, Wolfhager Land und Schwalmaue.

Gebietskarte