Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation


Die Saurierfährten von Wolfhagen & Bühle

1994 wurde in einer ehemaligen Sandgrube bei Bad Arolsen-Bühle eine Sandsteinplatte mit den fossilen Abdrücken von Saurier-Fährten (sog. Spurenfossilien) gefunden. Die Sandsteine wurden in der Epoche des Mittleren Buntsandsteins (Detfurth-Folge) vorzugsweise als Sedimente großer Fluss-Systeme abgelagert.

Am Rande der Flüsse gab es ausgedehnte Flächen mit feuchtem Sand, in begeleitenden Tümpeln und flachen Seen wurden auch feinere Sedimente abgelagert. Auf dem weichen Untergrund hinterließen die Saurier Fußeindrücke. Wurden diese Spuren schnell genug von neuen Ablagerungen überdeckt, war ihre Erhaltung und „Versteinerung“ möglich. Die fossilen Fährten bilden sich als „Negativ-Abdrücke“ auf der Unterseite der überlagernden Gesteinsplatte ab.

Die Fährten von Bühle sind auf Lepidosaurier zurückzuführen, bis zu 40 cm große Tiere mit eidechsenähnlichem Körperbau. Genau im Bereich der gefundenen Sandsteinplatte haben sich die Wege zweier dieser Tiere in einem Winkel von rund 90° gekreuzt. Ähnliche Spurenfossilien sind auch von anderen Tiergruppen bekannt. Besonders das sog. „Handtier“ Chirotherium, das der Gruppe der größeren Archosaurier zugerechnet werden muss und dessen Abdrücke einer menschlichen Hand ähneln, hat es dabei zu einiger Berühmtheit gebracht.

Auch im Wolfhager Stadtwald hat man Saurierspuren gefunden. Die hiesigen Chirotherien-Färten gelten dabei als die ältesten weltweit. Der Steinbruch ist im Eingangsbereich mit einer informativen Schautafel ausgestattet, die Besuchern Entstehung & Bedeutung der Fährten anschaulich erklärt.


>> weitere Informationen

TIPP!

Im Stadtmuseum in Wolfhagen sind mehrere Sandsteinplatten mit Abdrücken von Lepidosauriern und Archosauriern ausgestellt. Auch ein Ausflug in das Naturkundemuseum Kassel lohnt sich: Neben Spurenfossilien finden Sie hier auch interessante Ausstellungen zur Erd- und Landschaftsgeschichte der Region.

>> www.naturkundemuseum-kassel.de
>> www.regionalmuseum-wolfhager-land.de