Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation



Alle Veranstaltungen ab 24.1.2019 1 bis 25 von 29
 1000 Jahre Rhoden - ein Spaziergang zum Areal der Ursprungssiedlung Alt-Rhoden
Samstag,
26.01.2019
13:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
REWE-Markt in Rhoden
An Hand von Keramikfunden lässt sich auch heute noch die Siedlungsfläche von Alt-Rhoden festmachen. Alt-Rhoden entstand vermutlich im Jahr 850 n.Chr., also noch deutlich vor der ersten urkundlichen Erwähnung von Rhoden im Jahr 1020. Die 2,5 stündige Wanderung wird geführt von Natur- und Geoparkführer Walter Bracht.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter 05694-1373 oder Bracht-Diemelstadt@t-online.de  
 
Eine Anmeldung in nicht zwingend erforderlich ... >> mehr
Kosten: 1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 1.000 Jahre Rhoden - Stadtführung durch das neue Rhoden
Samstag,
16.02.2019
13:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
Diemelstadt-Rhoden
Kirchplatz Rhoden
Die Stadtführung durch das neue Rhoden vermittelt Vor- und Nachteile des Lebens auf dem Bergsporn: Sicherheit, Schutz, Brandkatastrophen, Wassermangel, 30-jähriger Krieg, Schlossbau und Adel. Die 2,5-stündige Wanderung wird geführt von Walter Bracht.  
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.:05694-1373 oder Bracht-Diemelstadt@t-online.de.  
 
Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich. Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.  
 
1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 1.000 Jahre Rhoden - Friedhofsspaziergang zur Vielfalt der Bestattungskultur
Samstag,
30.03.2019
14:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
Rhoden - Krematorium
Holpergrund 21
Wenig andere Orte weisen eine ähnlich breit gestreute Beerdigungskultur auf, wie Rhoden. Abwandern und geschichtlich aufarbeiten ist das Ziel der 3-stündigen Führung von Geoparkführer Walter Bracht.  
 
Auskunft/Anmeldungen unter Tel.: 05694-1373 oder per E-Mail unter Bracht-Diemelstadt@t-online.de  
 
Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich. 
1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
 
Die Führung findet bei jedem Wetter statt, wetterfeste Kleidung wird daher vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Geologische Rundweg Düdinghausen - der Erdgeschichte auf der Spur
Sonntag,
07.04.2019
14:00 Uhr
Medebach-Düdinghausen
Kirchenvorplatz Düdinghausen
Grimmestraße
Erleben sie auf dem Geologischen Rundweg in Medebach-Düdinghausen die Erdgeschichte entlang von Steinbrüchen und geologischen Besonderheiten hautnah. Die 3-stündige Wanderung wird geführt von Geoparkführer Andreas Geck. Nach der Wanderung gibt es eine gemeinsame Einkehr im Museums Café Düdinghausen.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.:02982-8893 oder per E-Mail unter a.geck@hotmail.de 
 
3€ Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Steinbruch "Hohenäcker" - eine weltweit bedeutende Fundstätte des Perms
Samstag,
13.04.2019
14:00 Uhr
Frankenberg
Besucherparkplatz am Infopavillion an der Landstraße nach Rodenbach
Erleben sie mit Geoparkführerin Angelika Sachse die weltweit bedeutende Fossilienfundstätte aus dem 225 Millionen Jahre alten Randbereich des Zechsteinmeeres mit sehr gut erhaltenen Pflanzenfunden. Berühmt ist die Frankenberger Ähre. An und in die durch den Tagebau entstandenen Gewässer im Steinbruch und an den Felswänden und Steinschuttfluren haben sich verschiedene Molche, Kröten und Eidechsen angesiedelt. 
Die Führung dauert ca. 1,5-2 Stunden und ist sehr gut geeignet für Kinder, Kinderwagen und Senioren ... >> mehr
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 "Im Land der Hollen" - auf der Suche nach dem kleinen Volk in einer geheimnisvollen Landschaft
Samstag,
20.04.2019
14:00 Uhr
Volksmarsen-Lütersheim
Volkmarsen-Lütersheim
Sportplatz hinter dem Ortsausgang links
Begleiten sie die Geoparkführerin Brigitte Vernaleken auf einer Wanderung durch die bizarre Felslandschaft im Bereich Volksmarsen und lassen sie sich verzaubern von den Geschichten rund um die Felsen.  
Die etwa 7km lange Wanderung dauert ca. 3,5 Stunden und setzt festes Schuhwerk und gute Kleidung voraus.  
 
Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter Tel.: 0173-3060205 oder E-Mail: b.vernaleken@gmx.de. Hier erhalten sie auch genauere Auskünfte zur Führung. 
 
4€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Rhenas "goldene Zeiten"
Samstag,
27.04.2019
14:00 Uhr
Korbach-Rhena
Goddelsberghalle in Rhena
Der Goldbergbau im großen Stil über 500 Jahre in Rhena. Ein vergessenes Geheimnis oder haben die Bergleute es nie wirklich preisgegeben? Kommen sie diesem Geheimnis näher bei einer 2,5 stündigen Wanderung mit der Geoparkführerin Renate Hill.  
Eine Anmeldung ist nicht nötig, wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 0151 20186975 E-Mai: ohlusseln@yahoo.de 
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Kneippwanderung auf devonischem Meeresboden
Sonntag,
28.04.2019
13:00 Uhr
Olsberg
Tourist-Information
Ruhrstraße 32
Gehen sie mit der Kneipp-Animateurin Jutta Vorderwülbecke auf eine erlebnisreiche Exkursion auf dem Olsberger Kneippweg und lernen sie hautnah die fünf kneippschen Elemente kennen. Die Wanderung dauert ca. 3,5 Stunden.  
 
Bitte nur mit vorheriger Anmeldung unter Tel.: 0173-7511722 oder E-Mail: juvor1@t-online.de 
 
3€ für Erwachsende, Kinder und Jugendliche frei
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Geheimnisse der Schwalenburg
Sonntag,
28.04.2019
14:00 Uhr
Willingen-Schwalefeld
Café Waldesruh
Erkunden Sie zusammen mit Geoparkführer Stephan Paehsens ein großartiges Vermächtnis aus frühmittelalterlichen Zeiten: Die Schwalenburg, eine eindrucksvolle frühgeschichtliche Ringwallanlage auf einer Fläche von ca. 6 ha. Die ca. 4-stündige Wanderung setzt festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung voraus.  
 
Anmeldung/Auskunft unter Tel.: 05632 6308 oder per E-Mail: paehsens@gmail.com.  
 
4€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Geologische Rundweg Düdinghausen - Gipfel, Steinbrüche und Schlcuhten mit vielen Geheimnissen
Sonntag,
05.05.2019
14:00 Uhr
Medebach-Düdinghausen
Kirchenvorplatz
Gewinnen sie mit Geoparkführer Horst Frese spannende Einblicke in die Erdgeschichte der Region im Rahmen einer abwechslungsreichen Wanderung auf dem Geologischen Rundweg Düdinghausen. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden, anschließend wird im Museums Café eingekehrt.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 0160-8471524 oder E-Mail: horstfrese@t-online.de 
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei. Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Die Fundamente einer Stadt - Geologie des Stadtkerns und Geheimnisse der mittelalterlichen Stadt
Sonntag,
05.05.2019
14:00 Uhr
Volkmarsen
Parkplatz der Nordhessenhalle
Schulstraße 11
Erkunden sie mit Geoparkführer Mathias Risse die geologischen und mittelalterlichen Wurzeln von Volkmarsen. Neben der Geologie und Geschichte bezieht Herr Risse die Stadtsoziologie von Max Weber für das Verständnis von mittelalterlichen Städten in seine Führung mit ein. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 0151-2077023823 oder E-Mail: mathias.risse@gmx.de.  
 
2€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei. Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 "Im Land der Hollen" - auf der Suche nach dem kleinen Volk in einer geheimnisvollen Landschaft
Mittwoch,
08.05.2019
14:00 Uhr
Volksmarsen-Lütersheim
Sportplatz hinter dem Ortsuasgang links
Begleiten sie die Natur- und Geoparkführerin Brigitte Vernaleken auf einer Wanderung durch die bizarre Felslandschaft im Bereich Volksmarsen und lassen sie sich verzaubern von den Geschichten rund um die Felsen.  
 
Eine Anmeldung vorab ist erwünscht unter Tel.: 0173-3060205 oder E-Mail: b.vernaleken@gmx.de 
 
Die 7km und ca. 3,5 stündige Wanderung setzt festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung voraus.  
 
4€ für Erwachsende, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Seltene Pflanzen und Tiere auf dem Scheid bei Volksmarsen
Donnerstag,
30.05.2019
14:00 Uhr
Volksmarsen
Volksmarsen
Am Ende der Ellingser Straße
Begleitet von Natur- und Geoparkführerin Brigitte Vernaleken wandern sie auf der alten Heerstraße, die über das Kalkmagerrasengebiet "Scheid" bei Volksmarsen führt und bewundern Enzian, Orchideen und andere seltene Pflanzen und Schmetterlinge. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und ist sehr gut geeignet für Kinder und Senioren.  
 
Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter Tel.: 0173-3060205 oder E-Mail: b.vernaleken@gmx.de.  
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 1.000 Jahre Rhoden - mit der Wahl´schen Chronik den 30-jährigen Krieg verstehen
Samstag,
01.06.2019
15:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
Kirchplatz
Einer der schlimmsten Zeitabschnitte in Rhoden und Umgebung wird in dieser Führung von Walter Bracht thematisiert. Die Aufzeichnungen des damaligen Pastors listen die Leiden der Bevölkerung auf. Die ca. 3-stündige Führung findet bei jedem Wetter statt und ist gut geeignet für Kinder und Senioren. 
Eine Voranmeldung ist nicht nötig.  
 
Auskunft unter Tel.: 05694-1373 oder E-Mail: Bracht-Diemelstadt@t-online.de.  
 
1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Geologische Rundweg Düdinghausen - Der Erdgeschichte in Steinbrüchen auf der Spur
Sonntag,
02.06.2019
14:00 Uhr
Medebach-Düdinghausen
Kirchenvorplatz
Geführt von Geoparkführer Andreas Geck erleben sie auf dem Geologischen Rundweg in Düdinghausen die Erdgeschichte hautnah. Nach der ca. 3-stündigen Wanderung gibt es eine Einkehr im Museums Café.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 02982-8893 oder E-Mail: a.geck@hotmail.de 
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Rhoden und seine Wasserver- und entsorgung
Samstag,
06.07.2019
15:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
Kirchplatz
Das Bergstädtchen Rhoden mit Wasser zu versorgen, ist bei wachsender Bevölkerung eine Herausforderung, der hier auf den Grund gegangen wird. Auch Katastrophen wie die Typhus Epedemie werden von Geoparkführer Walter Bracht auf der ca. 3-stündigen Wanderung thematisiert. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt und ist gut für Kinder und Senioren geeignet.  
 
Anmeldung/Auskunft unter Tel.: 05694-1373 oder E-Mail: Bracht-Diemelstadt@t-online.de  
 
1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Geologische Rundweg Düdinghausen - Gipfel, Steinbrüche und Schluchten mit vielen Geheimnissen
Sonntag,
07.07.2019
14:00 Uhr
Medebach-Düdinghausen
Kirchenvorplatz
Gewinnen sie Einblicke in die Erdgeschichte der Region im Rahmen einer abwechslungsreichen Wanderung auf dem Geologischen Rundweg in Düdinghausen geführt von Geoparkführer Horst Frese. Nach der Wanderung gibt es eine Einkehr im Museums Café.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 0160-8471524 oder E-Mail: horstfrese@t-online.de 
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Steinbruch "Hohenäcker" - eine weltweit bedeutende Fundstätte des Perms
Samstag,
13.07.2019
14:00 Uhr
Frankenberg
Besucherparkplatz am Infopavillion an der Landstraße nach Rodenbach
Erleben sie mit Geoparkführerin Angelika Sachse die weltweit bedeutende Fossilienfundstätte aus dem 225 Millionen Jahre alten Randbereich des Zechsteinmeeres mit sehr gut erhaltenen Pflanzenfunden. Berühmt ist die Frankenberger Ähre. An und in die durch den Tagebau entstandenen Gewässer im Steinbruch und an den Felswänden und Steinschuttfluren haben sich verschiedene Molche, Kröten und Eidechsen angesiedelt. 
Die Führung dauert ca. 1,5-2 Stunden und ist sehr gut geeignet für Kinder, Kinderwagen und Senioren ... >> mehr
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 "Im Land der Hollen" - auf der Suche nach dem kleinen Volk in einer geheimnisvollen Landschaft
Freitag,
19.07.2019
14:00 Uhr
Volksmarsen-Lütersheim
Sportplatz hinter dem Ortsausgang links
Begleiten sie die Natur- und Geoparkführerin Brigitte Vernaleken auf einer Wanderung durch die bizarre Felslandschaft im Bereich Volksmarsen und lassen sie sich verzaubern von den Geschichten rund um die Felsen. Die 7km lange und ca. 3,5-stündige Wanderung setzt festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung voraus.  
 
Eine Anmeldung vorab ist erwünscht unter Tel.: 0173-3060205 oder E-Mail: b.vernaleken@gmx.de.  
 
4€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Geologische Rundweg Düdinghausen - der Erdgeschichte in Steinbrüchen auf der Spur
Sonntag,
04.08.2019
14:00 Uhr
Medebach-Düdinghausen
Kirchenvorplatz
Begleitet von Geoparkführer Andreas Geck, erleben sie die Erdgeschichte hautnah auf dem Geologischen Rundweg in Düdinghausen. Nach der ca. 3-stündigen Wanderungen gibt es eine Einkehr im Museums-Café in Düdinghausen.  
 
Anmeldung/Auskunft unter Tel.: 02982-8893 oder E-Mail: a.geck@t-online.de 
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Neues aus Ottlar - "Nur aus dem Alten lässt sich Neues gestalten"
Samstag,
24.08.2019
15:00 Uhr
Ottlar
Ottlar/Hemminghausen, Treffpunkt an der Landstraße zwischen Ottlar und Rattlar, Einfahrt Dommelturm
Ottlar hat ein einsames Versteck im tiefen Grund zwischen der Berghängen. Der Eisenstein und Manganerze waren hier schon 1523 n. Chr. bekannt. Bei einer Wanderung mit Geoparkführerin Renate Hill zu diesen bis 1909 berühmten Bergbaustätten wird bestimmt auch ihr Interesse an der Heimatkunde geweckt.  
Für die ca. 2-stündige Wanderung ist keine Anmeldung erforderlich, wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 0151 20186975 E-Mai: ohlusseln@yahoo.de 
 
2€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 die Bedeutung des Waldes
Freitag,
30.08.2019
16:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
Museum für Waldarbeit - Gemeinschaftshaus
Geoparkführer Walter Bracht hält einen interessanten Vortrag über die Bedeutung des Waldes in der Region für Mensch und Natur. Der Vortrag dauert ca. 2 Stunden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.  
 
Auskunft unter Tel.: 05694-1373 oder E-Mail: Bracht-Diemelstadt@t-online.de 
 
1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Geologische Rundweg Düdinghausen - Gipfel, Steinbrüche und Schluchten mit vielen Geheimnissen
Sonntag,
01.09.2019
14:00 Uhr
Medebach-Düdinghausen
Kirchenvorplatz
Gewinnen sie mit Natur- und Geoparkführer Horst Frese Einblicke in die Erdgeschichte der Region im Rahmen einer abwechslungsreichen Wanderung auf dem Geologischen Rundweg in Düdinghausen. Im Anschluss an die ca. 3-stündige Wanderung gibt es eine Einkehr im Museums Café.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 0160-8471524 oder per E-Mail: horstfrese@t-online.de  
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk werden vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 1.000 Jahre Rhoden - Stadt auf dem Fels - ein Rundgang zu Klippen und Felsen
Samstag,
21.09.2019
15:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
Gasthaus Krug
Geführt von Natur- und Geoparkführer Walter Bracht geht es auf einer 2,5-stündigen Wanderung vorbei an Klippen und Felsen aus dem Muschelkalk und Buntsandstein. Die Führung findet bei jedem Wetter statt und ist gut geeignet für Kinder und Senioren.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 05694-1373 oder E-Mail: Bracht-Diemelstadt@t-online.de 
 
1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Der Steinbruch "Hohenäcker" - eine weltweit bedeutende Fundstätte des Perms
Samstag,
28.09.2019
14:00 Uhr
Frankenberg
Besucherparkplatz am Infopavillion an der Landstraße nach Rodenbach
Erleben sie mit Geoparkführerin Angelika Sachse die weltweit bedeutende Fossilienfundstätte aus dem 225 Millionen Jahre alten Randbereich des Zechsteinmeeres mit sehr gut erhaltenen Pflanzenfunden. Berühmt ist die Frankenberger Ähre. An und in die durch den Tagebau entstandenen Gewässer im Steinbruch und an den Felswänden und Steinschuttfluren haben sich verschiedene Molche, Kröten und Eidechsen angesiedelt. Die Führung dauert ca. 1,5-2 Stunden und ist sehr gut geeignet für Kinder, Kinderwagen und Senioren ... >> mehr
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
12weiter >Neue Suche Terminliste drucken