Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation



Wanderwoche Marsberg - Auf den Spuren der Erztransporte
Samstag,
15.09.2018
14:00
Marsberg-Niedermarsberg
Geschichtsbrunnen Kirchplatz
Casparistr.
Im 16. Jahrhundert blüht der Kupferbergbau 
am Bilstein, am Ohmberg sowie am Buchenberg 
und Lüttgenberg. Die gewonnenen Erze 
wurden mit Fuhrwerken zu den Kupferhütten 
im Glindetal gefahren. Die Wanderung 
führt entlang des Jittenberges über das 
Mittelfeld und den Rohrberg zum Ohmberg. 
Hier gibt es noch beeindruckende Zeugen 
frühen Schachtbaus. 
Durch den oberen Waldweg geht es sodann 
zu den imposanten Klippen am Bilstein sowie 
zum Bilsteinturm. Abwärts über den 
Kreuzweg erreichen wir den Ausgangspunkt. 
Die Wanderung bietet neben weiten Ausblicken 
in die hessische Landschaft auch einen 
herrlichen Blick auf die Stadt Marsberg. 
Erläuterungen zur Landschaftsentwicklung 
und Geologie runden diese kulturhistorische 
Wanderung ab. 
 
Auskunft/Anmeldung unter Tel.: 02992 1211 - Natur und Geoparkführer Gerhard Rosenkranz. 
Veranstalter: Geopark GrenzWelten
Zurück zur Liste   Druckversion