Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation



Alle Veranstaltungen ab 16.7.2019 1 bis 25 von 89
 Kleine und große Saurierforscher im Museum Haus Hövener
Mittwoch,
17.07.2019
10:00 Uhr
Brilon
Museum Haus Hövener
Am Markt 14
Im Gewölbekeller des Museums Haus Hövener könnt Ihr Euch entführen lassen in die Kreidezeit, die Zeit in der der Leguanzähner Iguanodon in Brilon lebte. Genau vor 41 Jahren fand man seine fossilen Überreste in Brilon-Nehden, eine wissenschaftliche Sensation, denn nirgendwo sonst wurden sowohl Jungtiere, als auch ausgewachsene Iguanodons gefunden! Wenn Ihr mehr über die sogenannten "Kühe der Kreidezeit" erfahren wollt, meldet Euch an unter:  
"Brilon natürlich" - Brilon Wirtschaft und Touristik 
Tel.: 02961-96990 
Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch auf 25 Personen beschränkt.
Veranstalter: Brilon Wirtschaft und Touristik
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Mittwoch,
17.07.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Eintauchen in Millionen Jahre Erdgeschichte von Medebach bis Dreislar
Donnerstag,
18.07.2019
12:30 Uhr
Medebach
Marktplatz Medebach
Vom Marktplatz der alten Hansestadt Medebach wandern sie mit Geoparkführerin Ursula Schüngel durch offene Landschaften zum kleinsten Medebacher Ortsteil Berge. Weiter geht es vorbei an der Rudolph-Schock-Bank und interessanten Spruchtafeln zur Wellness Oase Dreislar mit einem kurzen Aufenthalt. Nach einer weiteren kurzen Wegstrecke tauchen sie ein in Millionen Jahre Erdgeschichte und können sich von der Einmaligkeit des Schwertspat-Museums in Dreislar begeistern lassen. Die 3,5 stündige Wanderung hat eine Länge von 8km ... >> mehr
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 "Im Land der Hollen" - auf der Suche nach dem kleinen Volk in einer geheimnisvollen Landschaft
Freitag,
19.07.2019
14:00 Uhr
Volksmarsen-Lütersheim
Sportplatz hinter dem Ortsausgang links
Begleiten sie die Natur- und Geoparkführerin Brigitte Vernaleken auf einer Wanderung durch die bizarre Felslandschaft im Bereich Volksmarsen und lassen sie sich verzaubern von den Geschichten rund um die Felsen. Die 7km lange und ca. 3,5-stündige Wanderung setzt festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung voraus.  
 
Eine Anmeldung vorab ist erwünscht unter Tel.: 0173-3060205 oder E-Mail: b.vernaleken@gmx.de.  
 
4€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Erlebnis Erdgeschichte
Freitag,
19.07.2019
14:00 Uhr
Brilon
Infopunkt gegenüber Landgasthof Haus Gruß
Am Hängeberg 1
Während des Aufstiegs zum "Geologischen Sprung" im Geopark GrenzWelten bekommt Ihr Einblicke in die Welt der Vulkane, die vor 350 Mio. Jahren in den devonischen Meeren ausbrachen. Auch die Hinterlassenschaften der Meere sind heute noch zu sehen in Form von fossilen Korallenriffen. Neben den geologischen Besonderheiten erklärt Euch die Geoparkführerin und Waldpädagogin Apollonia Held-Wiese die Pflanzen am Wegesrand.  
Wer das alles nicht verpassen möchte, sollte sich anmelden unter Tel.: 02961-96990 ... >> mehr
Veranstalter: Briloner Wirtschaft und Touristik
  Druckversion
 Willkommen in der Welt der Grenzen und des Goldes
Samstag,
20.07.2019
14:30 Uhr
Diemelsee-Schweinsbühl
Treffpunkt an der Kirche in Schweinsbühl
Gold - es ist extrem selten und doch überall zu finden. Schweinsbühl hat neben dem Gold auch noch andere Geheimnisse tief unter der Erdoberfläche versteckt. Das "Rhena-Diemel-Bergland" gehört geologisch zu den ältesten deutschen Landschaften. Begleiten sie Renate Hill auf einer 2,5 stündigen Wanderung durch die Erdgeschichte.  
 
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  
Die Kosten betragen 3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei ... >> mehr
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Samstag,
20.07.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Führung an der Korbacher Spalte
Sonntag,
21.07.2019
11:15 Uhr
Korbach
Infopavillon am Steinbruch Korbacher Spalte
Frankenberger Landstraße 22
Anfang April bis Ende Oktober jeden Sonntag 11.15 Uhr 
 
Erleben sie die zweitälteste Fossilspalte der Welt und das neue GeoFoyer Kalkturm Korbach. Tauchen sie ein in die Erdgeschichte - in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen, darunter auch den Procynosuchus, der "Korbacher Dackel".  
Dauer ca. 1,5 Stunden 
Kosten 3€ für Erwachsene, 1,50€ für Kinder und Jugendliche, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.  
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Mittwoch,
24.07.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Führungen im Wolfgang-Bonhage Museum in Korbach
Samstag,
27.07.2019
14:30 Uhr
Korbach
Wolfgang-Bonhage Museum
Kirchplatz 2
Anfang April bis Ende Oktober jeden 2.+4. Samstag im Monat 
Was ist so besonders an den Fossilien aus der Korbacher Spalte? Wie haben die Bergleute im Mittelalter das Gold am Eisenberg abgebaut? Und was ist so alles in 1.000 Jahren Stadtgeschichte passiert? Die Antworten erhalten sie bei einem Rundgang durch das Korbacher Stadtmuseum. Die Führung selbst in kostenfrei, der Eintritt für das Museum beträgt 4,- für Erwachsene, Kinder und Jugendliche 2,-, Familien 9,- ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Sonntag,
28.07.2019
10:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Führung an der Korbacher Spalte
Sonntag,
28.07.2019
11:15 Uhr
Korbach
Infopavillon am Steinbruch Korbacher Spalte
Frankenberger Landstraße 22
Anfang April bis Ende Oktober jeden Sonntag 11.15 Uhr 
 
Erleben sie die zweitälteste Fossilspalte der Welt und das neue GeoFoyer Kalkturm Korbach. Tauchen sie ein in die Erdgeschichte - in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen, darunter auch den Procynosuchus, der "Korbacher Dackel".  
Dauer ca. 1,5 Stunden 
Kosten 3€ für Erwachsene, 1,50€ für Kinder und Jugendliche, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.  
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Mittwoch,
31.07.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Samstag,
03.08.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Fledermäuse - Kobolde der Nacht
Samstag,
03.08.2019
20:00 Uhr
Battenberg
Parkplatz am Schwimmbad
Senonchesstraße
Lernen sie mit Geoparkführer Oliver Andres die einheimischen Fledermausarten kennen. Ausgestattet mit Detektor und Taschenlampe können sie gemeinsam die verschiedenen Arten bestimmen. Die Führung dauert ca. 2,5 Stunden.  
 
Es wird um eine Anmeldung bis 1 Tag vor der Veranstaltung gebeten unter Tel.: 0157-51127835 oder E-Mail: oandreas72@yahoo.de  
 
Kosten für Erwachsene 3,- Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Führung an der Korbacher Spalte
Sonntag,
04.08.2019
11:15 Uhr
Korbach
Infopavillon am Steinbruch Korbacher Spalte
Frankenberger Landstraße 22
Anfang April bis Ende Oktober jeden Sonntag 11.15 Uhr 
 
Erleben sie die zweitälteste Fossilspalte der Welt und das neue GeoFoyer Kalkturm Korbach. Tauchen sie ein in die Erdgeschichte - in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen, darunter auch den Procynosuchus, der "Korbacher Dackel".  
Dauer ca. 1,5 Stunden 
Kosten 3€ für Erwachsene, 1,50€ für Kinder und Jugendliche, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.  
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Der Geologische Rundweg Düdinghausen - der Erdgeschichte in Steinbrüchen auf der Spur
Sonntag,
04.08.2019
14:00 Uhr
Medebach-Düdinghausen
Kirchenvorplatz
Begleitet von Geoparkführer Andreas Geck, erleben sie die Erdgeschichte hautnah auf dem Geologischen Rundweg in Düdinghausen. Nach der ca. 3-stündigen Wanderungen gibt es eine Einkehr im Museums-Café in Düdinghausen.  
 
Anmeldung/Auskunft unter Tel.: 02982-8893 oder E-Mail: a.geck@t-online.de 
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Mittwoch,
07.08.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Eintauchen in Millionen Jahre Erdgeschichte von Medebach bis Dreislar
Donnerstag,
08.08.2019
12:30 Uhr
Medebach
Martkplatz Medebach
Vom Marktplatz der alten Hansestadt Medebach wandern sie mit Geoparkführerin Ursula Schüngel durch offene Landschaften zum kleinsten Medebacher Ortsteil Berge. Weiter geht es vorbei an der Rudolph-Schock-Bank und interessanten Spruchtafeln zur Wellness Oase Dreislar mit einem kurzen Aufenthalt. Nach einer weiteren kurzen Wegstrecke tauchen sie ein in Millionen Jahre Erdgeschichte und können sich von der Einmaligkeit des Schwertspat-Museums in Dreislar begeistern lassen. Die 3,5 stündige Wanderung hat eine Länge von 8km ... >> mehr
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Brilon natürlich - Wie findet man eigentlich Fossilien?
Freitag,
09.08.2019
14:30 Uhr
Brilon - Scharfenberg
Parkplatz Sportplatz Scharfenberg
Am Knochen
Die Natur- und Geoparkführerin Cordula Vellmer nimmt Sie mit auf eine Fossiliensuche im GeoPark GrenzWelten.  
Exkursion für Klein und Groß. 
Dauer ca. 3 Stunden 
 
Rucksackverpflegung. Feste Schuhe notwendig. 
 
Anmeldung/Auskunft bei der BWT - Brilon Wirtschaft und Tourismus unter Tel.: 02961 96990 oder E-Mail:bwt@brilon.de 
Veranstalter: BWT - Brilon Wirtschaft und Tourismus
  Druckversion
 Führungen im Wolfgang-Bonhage Museum in Korbach
Samstag,
10.08.2019
14:30 Uhr
Korbach
Wolfgang-Bonhage Museum
Kirchplatz 2
Anfang April bis Ende Oktober jeden 2.+4. Samstag im Monat 
Was ist so besonders an den Fossilien aus der Korbacher Spalte? Wie haben die Bergleute im Mittelalter das Gold am Eisenberg abgebaut? Und was ist so alles in 1.000 Jahren Stadtgeschichte passiert? Die Antworten erhalten sie bei einem Rundgang durch das Korbacher Stadtmuseum. Die Führung selbst in kostenfrei, der Eintritt für das Museum beträgt 4,- für Erwachsene, Kinder und Jugendliche 2,-, Familien 9,- ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Blauer Sonntag des Netzwerks Industriekultur Nordhessen
Sonntag,
11.08.2019
11:00 Uhr
Borken (Hessen)
Themenpark Kohle & Energie
Besondere Führungsangebote über und unter Tage im Besucherstollen und im Themenpark Kohle & Energie 
 
Auskunft/Informationen unter:  
Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken 
www.braunkohle-bergbaumuseum.de 
Tel.: 05628 808 271 oder E- Mail Touristinfo@Borken-Hessen.de 
Veranstalter: Hessiches Braunkohle Bergbaumuseum Borken
  Druckversion
 Führung an der Korbacher Spalte
Sonntag,
11.08.2019
11:15 Uhr
Korbach
Infopavillon am Steinbruch Korbacher Spalte
Frankenberger Landstraße 22
Anfang April bis Ende Oktober jeden Sonntag 11.15 Uhr 
 
Erleben sie die zweitälteste Fossilspalte der Welt und das neue GeoFoyer Kalkturm Korbach. Tauchen sie ein in die Erdgeschichte - in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen, darunter auch den Procynosuchus, der "Korbacher Dackel".  
Dauer ca. 1,5 Stunden 
Kosten 3€ für Erwachsene, 1,50€ für Kinder und Jugendliche, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.  
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Sonntag,
11.08.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Mittwoch,
14.08.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53-232 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
1234weiter >Neue Suche Terminliste drucken