Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation



Alle Veranstaltungen ab 24.2.2019 26 bis 50 von 171
 Die Fundamente einer Stadt - Geologie des Stadtkerns und Geheimnisse der mittelalterlichen Stadt
Sonntag,
05.05.2019
14:00 Uhr
Volkmarsen
Parkplatz der Nordhessenhalle
Schulstraße 11
Erkunden sie mit Geoparkführer Mathias Risse die geologischen und mittelalterlichen Wurzeln von Volkmarsen. Neben der Geologie und Geschichte bezieht Herr Risse die Stadtsoziologie von Max Weber für das Verständnis von mittelalterlichen Städten in seine Führung mit ein. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 0151-2077023823 oder E-Mail: mathias.risse@gmx.de.  
 
2€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei. Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 "Im Land der Hollen" - auf der Suche nach dem kleinen Volk in einer geheimnisvollen Landschaft
Mittwoch,
08.05.2019
14:00 Uhr
Volksmarsen-Lütersheim
Sportplatz hinter dem Ortsuasgang links
Begleiten sie die Natur- und Geoparkführerin Brigitte Vernaleken auf einer Wanderung durch die bizarre Felslandschaft im Bereich Volksmarsen und lassen sie sich verzaubern von den Geschichten rund um die Felsen.  
 
Eine Anmeldung vorab ist erwünscht unter Tel.: 0173-3060205 oder E-Mail: b.vernaleken@gmx.de 
 
Die 7km und ca. 3,5 stündige Wanderung setzt festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung voraus.  
 
4€ für Erwachsende, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Eintauchen in Millionen Jahre Erdgeschichte mit Besuch des Schwertspat-Museums Dreislar
Donnerstag,
09.05.2019
13:00 Uhr
Liesen
Dorfplatz in Hallenberg-Liesen
Genießen sie zusammen mit Geoparkführerin Ursula Schüngel die herrlichen Aus- und Einblicke der Landschaft von Hallenberg-Liesen bis Dreislar. Im Anschluss tauchen sie noch weiter in die Erdgeschichte ein und besuchen das Schwertspat-Museum in Dreislar. Die Wanderung dauert ca. 3,5 Stunden. Der Rückweg ist mit dem ÖPNV möglich.  
 
Wir bitten um eine telefonische Anmeldung bis 11.00 Uhr des gleichen Tages unter Tel.: 02984-8401 oder 0160-7672414, E-Mail: schuengel.liesen@web.de 
 
Die Kosten betragen 4€ für Erwachsene, zuzüglich 4€ Eintritt im Museum und mögliche Kosten für den ÖPNV.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Führungen im Wolfgang-Bonhage Museum in Korbach
Samstag,
11.05.2019
14:30 Uhr
Korbach
Wolfgang-Bonhage Museum
Kirchplatz 2
Anfang April bis Ende Oktober jeden 2.+4. Samstag im Monat 
Was ist so besonders an den Fossilien aus der Korbacher Spalte? Wie haben die Bergleute im Mittelalter das Gold am Eisenberg abgebaut? Und was ist so alles in 1.000 Jahren Stadtgeschichte passiert? Die Antworten erhalten sie bei einem Rundgang durch das Korbacher Stadtmuseum. Die Führung selbst in kostenfrei, der Eintritt für das Museum beträgt 4,- für Erwachsene, Kinder und Jugendliche 2,-, Familien 9,- ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Samstag,
11.05.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53323 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Fledermäuse - Kobolde der Nacht
Samstag,
11.05.2019
19:00 Uhr
Battenberg
Parkplatz am Schwimmbad
Senonchesstraße
Lernen sie mit Geoparkführer Oliver Andres die einheimischen Fledermausarten kennen. Ausgestattet mit Detektor und Taschenlampe können sie gemeinsam die verschiedenen Arten bestimmen. Die Führung dauert ca. 2,5 Stunden.  
 
Es wird um eine Anmeldung bis 1 Tag vor der Veranstaltung gebeten unter Tel.: 0157-51127835 oder E-Mail: oandreas72@yahoo.de  
 
Kosten für Erwachsene 3,-, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Naturpark Diemelsee
  Druckversion
 Führung an der Korbacher Spalte
Sonntag,
12.05.2019
11:15 Uhr
Korbach
Infopavillon am Steinbruch Korbacher Spalte
Frankenberger Landstraße 22
Anfang April bis Ende Oktober jeden Sonntag 11.15 Uhr 
 
Erleben sie die zweitälteste Fossilspalte der Welt und das neue GeoFoyer Kalkturm Korbach. Tauchen sie ein in die Erdgeschichte - in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen, darunter auch den Procynosuchus, der "Korbacher Dackel".  
Dauer ca. 1,5 Stunden 
Kosten 3€ für Erwachsene, 1,50€ für Kinder und Jugendliche, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.  
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Biberburgen und Milanreviere
Samstag,
18.05.2019
14:00 Uhr
Diemelsee
Parkplatz Jugendcampingplatz nahe der Diemelbrücke in Richtung Giebrighausen
Kirchstraße 10
Von den Biberburgen am Einlauf der Diemel in den See führt der Weg um den Nenstenberg mit herrlichen Aussichten auf den See und zurück zum Parkplatz beim Jugendcampingplatz. Die Wanderung von ca. 6km Länge wird geführt von Christian Kümmel.  
Auskunft/Anmeldungen unter Tel.: 0160-94648551 
 
2,- für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Naturpark Diemelsee
  Druckversion
 Internationaler Museumstag
Sonntag,
19.05.2019
11:00 Uhr
Borken (Hessen)
Besucherstollen und Themenpark Kohle & Energie
Internationaler Museumstag im Besucherstollen und im Themenpark Kohle & Energie, 11 – 17 Uhr 
 
Leitmotiv: Museen – Zukunft lebendiger Traditionen 
 
Museumsführungen über und unter Tage; Rundfahrten mit der Besucherbahn, kostenloser Eintritt 
 
Auskunft/Informationen unter:  
Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken 
www.braunkohle-bergbaumuseum.de 
Tel.: 05628 808 271 oder E- Mail Touristinfo@Borken-Hessen.de 
Veranstalter: Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken
  Druckversion
 Führung an der Korbacher Spalte
Sonntag,
19.05.2019
11:15 Uhr
Korbach
Infopavillon am Steinbruch Korbacher Spalte
Frankenberger Landstraße 22
Anfang April bis Ende Oktober jeden Sonntag 11.15 Uhr 
 
Erleben sie die zweitälteste Fossilspalte der Welt und das neue GeoFoyer Kalkturm Korbach. Tauchen sie ein in die Erdgeschichte - in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen, darunter auch den Procynosuchus, der "Korbacher Dackel".  
Dauer ca. 1,5 Stunden 
Kosten 3€ für Erwachsene, 1,50€ für Kinder und Jugendliche, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.  
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Die Siedlungsspuren im Orpetal
Sonntag,
19.05.2019
14:00 Uhr
Diemelstadt
Diemelstadt-Bruchmühle zwischen Neudorf und Denkelhof auf dem Parkstreifen von Neudorf kommend links
Auf einem Rundkurs mit Henrik Bodenhausen durchwandern sie das Orpetal zwischen der Bruchmühle und dem Denkelhof. Auch wenn dieses Gebiet rel. Unberührt erscheint, entdecken sie Siedlungsspuren ab dem 11. Jh. Neben einer alten Wüstung, einem hochentwickeltem Bewässerungssystem, einem ehemaligen High-Tec- Industriegebiet und einem geplanten Stausee, werden die Teilnehmer auch entdecken, wie der vermeidliche "Naturwald" einer Kulturlandschaft gewichen ist.  
 
Anmeldung erforderlich unter Tel.: 05691-61044 oder E-Mail: ph.bodenhausen@t-online.de 
 
4€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Sonntag,
19.05.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53323 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Führungen im Wolfgang-Bonhage Museum in Korbach
Samstag,
25.05.2019
14:30 Uhr
Korbach
Wolfgang-Bonhage Museum
Kirchplatz 2
Anfang April bis Ende Oktober jeden 2.+4. Samstag im Monat 
Was ist so besonders an den Fossilien aus der Korbacher Spalte? Wie haben die Bergleute im Mittelalter das Gold am Eisenberg abgebaut? Und was ist so alles in 1.000 Jahren Stadtgeschichte passiert? Die Antworten erhalten sie bei einem Rundgang durch das Korbacher Stadtmuseum. Die Führung selbst in kostenfrei, der Eintritt für das Museum beträgt 4,- für Erwachsene, Kinder und Jugendliche 2,-, Familien 9,- ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Samstag,
25.05.2019
14:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53323 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Ein Auflug zu den kleinen Steinen mit den "runden" Ecken
Sonntag,
26.05.2019
10:00 Uhr
Wabern
Eingangstor der Firma Irma Oppermann auf der Tannenhöhe bei Uttershausen
Kommen sie mit Geoparkführerin Herwör Großenbach auf eine Exkursion über die Entstehung des reichen Kiesvorkommens und die Entwicklung des industriellen Kiesabbaus. Die Führung dauert ca. 3 Stunden. Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.  
 
Anmeldungen/Auskunft unter Tel.: 05682-730450 oder 0171-3045690, E-Mail: quincunx.quintusunus@gmail.com 
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Führung an der Korbacher Spalte
Sonntag,
26.05.2019
11:15 Uhr
Korbach
Infopavillon am Steinbruch Korbacher Spalte
Frankenberger Landstraße 22
Anfang April bis Ende Oktober jeden Sonntag 11.15 Uhr 
 
Erleben sie die zweitälteste Fossilspalte der Welt und das neue GeoFoyer Kalkturm Korbach. Tauchen sie ein in die Erdgeschichte - in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen, darunter auch den Procynosuchus, der "Korbacher Dackel".  
Dauer ca. 1,5 Stunden 
Kosten 3€ für Erwachsene, 1,50€ für Kinder und Jugendliche, Kinder bis 6 Jahre kostenfrei.  
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
 Klares Wasser, Feuerberge und "wiederentdeckter" Mamor
Sonntag,
26.05.2019
14:00 Uhr
Marsberg-Giershagen
Kluskapelle Giershagen
Erleben sie auf dieser Rundwanderung mit Geoparkführer Gerd Rosenkranz die besondere Landschaftsgeschichte beidseitig des Diemeltales zwischen der Kluskapelle und Padberg und stoßen sie dabei auf verschollene Mamorvorkommen.  
 
Anmeldungen/Auskünfte unter Tel.: 02992-9770195 oder E-Mail: gh.rosenkranz@t-online.de  
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Mit der Baumflüsterin unsere Bäume verstehen - eine naturkundliche Exkursion zur "menschlichen" Seite der Bäume
Sonntag,
26.05.2019
14:00 Uhr
Diemelstadt-Denkelhof
Diemelstadt-Denkelhof zwischen den Dörfern Orpetal und Neudorf
Wussten sie, dass Bäume sehen, zählen, schwitzen, bluten und kommunizieren können und auch ein soziales Netzwerk betreiben? Nein? Dann kommen sie mit und erleben sie hautnah eine Expedition in die geheime Welt der Bäume auf der Grundlage des Bestseller-Buches von Peter Wohlleben. Die Wanderung dauert ca. 3 Stunden.  
 
Anmeldungen erforderlich unter Tel.: 05691-61044 oder 0172-5684000, E-Mail: ph.bodenhausen@t-online.de  
 
4€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Spurensuche in der Vergangenheit - Erdgeschichte am Dörnberg
Sonntag,
26.05.2019
15:00 Uhr
Zierenberg
Eingang Naturparkzentrum Habichtswald
Die Landschaft am Dörnberg ermöglicht ihnen einen Einblick in längst vergangene Prozesse. Wie sind die Helfensteine entstanden? Wie kommen Meeresbewohner wie Muscheln, Seelilien und Kopffüßer hierher? Zusammen mit Naturparkführerin Christine Hofmeister begeben sie sich auf eine geologische Zeitreise und erfahren hautnah die Entstehungsgeschichte der Region.  
 
Für die 2-3 stündige Wanderung ist etwas Kondition erforderlich, es geht hinauf bis zu den Helfensteinen ... >> mehr
Veranstalter: Naturpark Habichtswald
  Druckversion
 Seltene Pflanzen und Tiere auf dem Scheid bei Volksmarsen
Donnerstag,
30.05.2019
14:00 Uhr
Volksmarsen
Volksmarsen
Am Ende der Ellingser Straße
Begleitet von Natur- und Geoparkführerin Brigitte Vernaleken wandern sie auf der alten Heerstraße, die über das Kalkmagerrasengebiet "Scheid" bei Volksmarsen führt und bewundern Enzian, Orchideen und andere seltene Pflanzen und Schmetterlinge. Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und ist sehr gut geeignet für Kinder und Senioren.  
 
Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht unter Tel.: 0173-3060205 oder E-Mail: b.vernaleken@gmx.de.  
 
3€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.  
Wetterfeste Kleidung wird vorausgesetzt.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Tagestour: Teilstück über den Hallenberger Wanderrausch
Freitag,
31.05.2019
10:00 Uhr
Hallenberg-Liesen
Dorfplatz in Hallenberg-Liesen
Tagestour 
Über den Sauerland-Stabilholzstuhl vorbei an einem mystischen Platz und weiter durch verschlungene Landschaften, wo sich "Fuchs und Hase Gute Nacht sagen", hin zu einem kleinen idyllischen See. Weiter geht es dann zur Kreuzbergkapelle in Braunshausen. Im Ort besteht die Möglichkeit sich den Mehrgenerationenplatz und ein Scheunen-Atelier anzusehen. Die Streckenlänge beträgt 8km und dauert mit Pausen ca. 6 Stunden. Zurück besteht die Möglichkeit mit dem ÖPNV oder eine 6km lange Strecke zurück zu laufen ... >> mehr
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 31. Jahrestag des Grubenunglücks Stolzenbach
Samstag,
01.06.2019
10:00 Uhr
Borken (Hessen)
Gedenkstätte Stolzenbach
Kranzniederlegung an der Gedenkstätte Stolzenbach 
 
Auskunft/Informationen unter:  
Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken 
www.braunkohle-bergbaumuseum.de 
Tel.: 05628 808 271 oder E- Mail Touristinfo@Borken-Hessen.de 
Veranstalter: Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum Borken
  Druckversion
 Am Ufer des Zechstein-Meeres
Samstag,
01.06.2019
14:00 Uhr
Diemelsee-Adorf
Parkplatz am Glockenturm in der Ortsmitte unterhalb der Kirche
Erfahren sie auf dieser Wanderung allerlei Wissenswertes über die Entstehung und Nutzung der Gesteine, des Landschaftsbildes und des Pflanzenbewuchses auf dem ehemaligen Zechstein-Meer.  
Geführt von Naturparkführer Christian Kümmel wandern sie ca. 3 Stunden.  
Auskunft/Anmeldung unter Tel.: 0160-94648551 
 
2,- für Erwachsene, Kinder und Jugendlich frei.
Veranstalter: Naturpark Diemelsee
  Druckversion
 1.000 Jahre Rhoden - mit der Wahl´schen Chronik den 30-jährigen Krieg verstehen
Samstag,
01.06.2019
15:00 Uhr
Diemelstadt-Rhoden
Kirchplatz
Einer der schlimmsten Zeitabschnitte in Rhoden und Umgebung wird in dieser Führung von Walter Bracht thematisiert. Die Aufzeichnungen des damaligen Pastors listen die Leiden der Bevölkerung auf. Die ca. 3-stündige Führung findet bei jedem Wetter statt und ist gut geeignet für Kinder und Senioren. 
Eine Voranmeldung ist nicht nötig.  
 
Auskunft unter Tel.: 05694-1373 oder E-Mail: Bracht-Diemelstadt@t-online.de.  
 
1€ für Erwachsene, Kinder und Jugendliche frei.
Veranstalter: Nationaler Geopark GrenzWelten
  Druckversion
 Historischer Goldbergbau Eisenberg
Sonntag,
02.06.2019
10:30 Uhr
Korbach-Goldhausen
Besucherbergwerk "Unterer-Tiefer-Tal-Stollen"
Turmweg 4
Ausgestattet mit Schutzhelm, Schutzjacke, Gummistiefeln und Grubenleuchte erleben sie die Welt im Inneren des Eisenbergs. Gestartet wird am Zechenhaus am DGH Goldhausen. Die Bergwerksführung dauert ca. 2 Stunden und ist prinzipiell auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität möglich. Bitte geben sie dies bei der Anmeldung mit an, damit sich die Bergwerksführer darauf einstellen können.  
Eine Anmeldung ist bis mind. 2 Tage vor der Führung erforderlich, telefonisch oder online unter: Tourist-Information Korbach, Tel.: 05631-53323 oder Tourismus@korbach.de ... >> mehr
Veranstalter: Stadt Korbach
  Druckversion
< zurück1234567weiter >Neue Suche Terminliste drucken