Geopark Waldeck-Frankenberg

Zum Seiteninhalt Zur Navigation


Berbauwanderweg Ramsbeck

Der Bergbauwanderweg beginnt am Sauerländer Besucherbergwerk und ergänzt den Museumsbesuch in idealer Weise. Mit insgesamt 41 reich bebilderten Pulten und Großtafeln in meistens schönster Panoramanlage führt er durch die Bergbaulandschaft rund um Ramsbeck. Neben bereits frühmittelalterlichen Bergbauspuren aus der Zeit der Ottonen-Kaiser finden sich auch zahlreiche Spuren der euphorischen Aufbauphase des „Kalifornien im Sauerlande“ (1853), des industrielle Ausbaus des Grubenbetriebes seit 1855 und des bis 1974 blühenden Zink-Blei-Bergbaus.

Bergbauwanderweg Ramsbeck. Eine Besuchergruppe steht vor einem Erdaufschluss.Der Wanderweg umfasst 10 km Gesamtstrecke, die bequem in 3 oder auch 4 Teilstrecken erwandert werden können. Sie alle starten in der Ortsmitte von Ramsbeck. An insgesamt 25 Bänken und Tischen können Sie Rast einlegen oder einfach nur die Landschaft genießen. Bei geführten Wanderungen () stehen Toiletten und Getränke an der Hütte „Alwine“ zur Verfügung. Sie sind über das Sauerländer Besucherbergwerk buchbar, wo Sie auch eine ausführliche Begleitbroschüre mit Wanderkarte bekommen.

>> www.bergbau-ramsbeck.de
>> www.sauerlaender-besucherbergwerk.de

Tipp: Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck