der geologische Garten Giershagen ist eröffnet!

ab sofort "erzählen" Steine ihre Geschichten

In der Gemarkung Giershagen ist eine neue Attraktion für Einheimische, Touristen und Interessierte entstanden und ab sofort frei zugänglich!

Mit der Fertigstellung vom Geologischen Garten Giershagen ist der letzte Baustein des Informationszentrums für Montanindustrie, Geologie und Bionik an der Freizeitanlage „Grube Reinhard“ eingefügt. 36 Steine – die jüngsten 10.000 bis 200.000 Jahre alt, die ältesten rund 350 Millionen Jahre – erzählen dort eine spannende und sehr, sehr alte Geschichte.

Umgesetzt wurde das Projekt mit viel Engagement und hohem Anteil an Eigenleistung und Geld durch den Förderverein „Unser Giershagen“. Weit über 1000 Stunden Arbeitseinsatz leisteten die Ehrenamtlichen. Die Gesamtkosten betrugen rund 65.000 Euro. Die Stadt Marsberg und das Leader-Regionalmanagement Hochsauerland unterstützten die Maßnahme. Rund 36.700 Euro betrug der Förderanteil aus EU-Mitteln des Leader-Programms.

Weitere Informationen rund um den geologischen Garten Giershagen bekommen Sie hier...

Zurück